Tiere

Die Tierwelt Kretas zeigt (außer der Kretischen Wildziege Kri Kri, der Kreta-Stachelmaus, dem Kretischen Dachs und der Kretischen Wildkatze) und abgesehen von (endemischen) Unterarten, keine Besonderheiten; siehe dazu z.B. das Info-Merkblatt Nr. 96-05. Literaturangaben zufolge beinhaltet die Fauna Kretas rd. 30 Säugetierarten, etwa 170 Vogelarten (darunter z.B. den Eleonorenfalken, siehe Info-Merkblatt Nr. 114-05) und 17 Amphibien- und Reptilienarten.

Die Kretische Wildziege ("Kri Kri"; siehe Info-Merkblatt Nr. 28-04) ist in genetisch reiner Form auf Kreta nicht mehr zu finden. Meist handelt es sich um Hybriden / Bastarde der F2-Generation nach dem Mendelschen Gesetz. Reinerbige Hybridlinien (F1-Generationen) sollen zwar noch vorhanden sein, sind aber in freier Wildbahn ebenfalls kaum mehr zu finden (auch nicht auf der Insel Dia).

 

Die Abbildung zeigt eine "Schneckenpasana" von Schnirkelschnecken (Mittelmeersandschnecke, Theba pisana) im "Trockenschlaf"; siehe dazu auch unser Info-Merkblatt Nr. 117-05.
Foto: Marc M. Eikamp.

Merkblätter

91-05 - Straußenfarm/-zucht bei Episkopi /Nordkreta 116-05 - Schließmundschnecken
Fauna Kretas
117-05 - Schnirkelschnecken
Fauna Kretas
129-05 - Einsiedlerspinne / Schwarze Witwe 136-05 - Skorpione auf Kreta 157-06 - Esel / Eselschuhe 159-06 - Biogeographie / Biodiversitaet der Netzflügler 162-06 - Unechte Karettschildkroete 209-07 - Roter Palmen-Rüsselkäfer 255-08 - Seegurke (Holothuria tubulosa) / Meeresschnecke
(Aplysia dactylomela)
259-08 - Gänsegeier
Gyps fulvus fulvus
286-08 - Chukarhuhn
(Alectoris chukar cypriotex)
306-09 - Ägyptische Wanderheuschrecke, Anacridium aegyptium 322-10 - Wechselkröte
Bufo viridis
324-10 - Gewöhnliche Nasenschrecke
Acrida ungaria subsp. mediterranea
337-10 - Bienenfresser auf Kreta
(Merops apiaster)
352-11 - Bullenrochen
(Pteromylaeus bovinus)
362-11 - Tierschutz auf Kreta II - Amazonas Park 377-12 - Ameisen (Camponotus)
melken Blattläuse (Aphis)
402-13 - Zur Abstammung und Domestikation des Hundes 406-13 - Der Rennvogel
(Cursorius cusor)
407-13 - Mittelmeer Miesmuschel
(Mytilus galloprovincialis)
408-13 - Kretawiesel
(Mustela nivalis galinthias)
409-13 - Der Alpenstieglitz
(Carduelis c. balcanica)
411-13 - Veilchenschnecke
(Janthina janthina)
423-13 - Der Italiensperling
(Passer italiae)
424-13 - Der Nashornkäfer
(Oryctes sp.)
425-13 - Baumwanzen
(Familie Pentatomidae)
427-13 - Die Zwergeule
(Otus scops cycladum)
431-13 - Das Europäische Chamäleon
(Chamaeleo chamaeleon)
433-13 - Der Gefleckte Walzenskink
(Chalcides ocellatus)
434-13 - Die Mittelmeer-Ackerschnecke
(Deroceras invadens)
437-13 - Der Kiebitzregenpfeifer
(Pluvialis squatarola)
438-13 - Mittelmeer-Steinschmätzer
(Oenanthe hispanica)
439-13 - Platanen-Netzwanze
(Corthucha ciliata)
440-13 - Die Grauammer
(Emberiza calandra)
450-14 - Agriogourano (Wildschweine)
auf Kreta
470-14 - Der Bartgeier
(Gypaetus barbatus)
471-14 - Der Eleonorenfalke
(Falco eleonorae)
472-14 - Die Samtkopfgrasmücke
(Sylvia melanocephala)
474-14 - Griechenlands Mauereidechsen
(Prodarcis)
475-14 - Wiedehopf
(Upupa epops)
476-14 - Kreta-Wasserfrosch
(Pelophylax cretensis)
477-14 - Westkaspische Wasserschildkröte
(Mauremys (caspica) rivulata)
478-14 - Süßwasserkrabbe
(Potamon (Potamon) potamios)
479-14 - Europäische Katzennatter
(Telescopus fallax pallidus)
480-14 - Malven-Dickkopffalter
(Carcharodus alceae)
481-14 - Maulwurfsgrille
(Gryllotalpa (gryllotalpa) stepposa)
482-14 - Hasen auf Kreta
(Leporidae)
484-14 - Die Feuerlibelle
(Crocothemis erythraea)
485-14 - Die Felsenschwalbe
(Ptyonoprogne rupestris)
486-14 - Kreta Spitzmaus
(Crocidura zimmermanni)
487-14 - Der Silberreiher
(Ardea alba)
491-14 - Maimuna cretica,
ein Endemit auf Kreta
492-14 - Der kretische Buchfink 505-14 - Gebänderte Prachtlibelle
(Calopteryx splendens)
514-14 - Mittelmeer-Muräne
(Muraena helena)
517-14 - Russischer Bär
(Euplagia quadripunctaria; Syn. Callimorpha quadripunctaria)
518-14 - Goldglänzender Rosenkäfer
(Cetonia aurata)
519-14 - Gemeine Dornschrecke
(Tetrix undulata)
528-14 - Weberknechte
(Opiliones)
532-14 - Mittelmeermöwe
(Larus michahellis)
534-14 - Die Schleiereule
(Tyto alba = weiße Eule)
538-15 - Rote Mordwanze
(Rhynocoris iracundus)
541-15 - Der Gemeine Wasserläufer
(Gerris lacustris)
544-15 - Olivgrüne Eicheneule
(Dryobotodes eremita)
545-15 - Die Amsel
Turdus merula aterrimus (insularum)
547-15 - Zu den Tausendfüßlern Kretas
(Myriapoda)
555-15 - Samtkopf-Grasmücke
(Sylvia melanocephala)
556-15 - Bruchwasserläufer
(Tringa glareola) am Aposselemi
558-15 - Waldbrettspiel
Pararge aegeria aegeria
565-15 - Der Schwertfisch
(Xiphias gladius)
567-15 - Gemeine Napfschnecke
(Patella vulgata)
572-15 - Der Steinmarder
(Martes foina [foina])
574-15 - Kretischer Waldportier
(Hipparchia cretica)
575-15 - Kretischer Osterluzeifalter
(Zerynthia cretica)
576-15 - Der Europäische Laubfrosch
(Hyla arborea)
578-15 - Schneckenfarm bei Tilissos 579-15 - Die Haubenlerche
(Galerida cristata)
580-15 - "Alexanor-Schwalbenschwanz" auch auf Kreta 585-15 - Felsentaube
(Columba livia)
586-15 - Die Marmelente
(Marmaronetta angustirostris)
587-15 - Mittelmeer-Kegelschnecke
(Conus mediterraneus)
590-16 - Der Sägebarsch
(Serranus cabrilla)
591-16 - Das Rotkehlchen
(Erithacus rubecula)
595-16 - Der Rallenreiher
(Ardeola ralloides)
602-16 - Der Teichrohrsänger
(Acrocephalus scirpaceus)
604-16 - Der Schermesserfisch
(Xyrichtys novacula)
605-16 - Die Amsel
(Turdus Merula)
606-16 - Die Misteldrossel
(Turdus viscivorus)
607-16 - Gallische Feldwespe
(Polistes dominula)
612-16 - Equus: Das Messara-Pferd
(auch Kretanisches Pferd)
613-17 - Das Eichhörnchen
(Sciurus vulgaris)

 

Folgende Themen finden Sie auf der
2. Seite des jeweiligen Merkblattes

01-04 - Kreta-Osterluzeifalter 02-04 - Waldbrettspiel, Laubfalter 03-04 - Schwalbenschwanz 04-04 - Grünader-/Hecken-Weißling 05-04 - Distelfalter 06-04 - Segelfalter 07-04 - Wasserschildkröte, Nachtreiher, Schildlaus 08-04 - Würfelfalter 09-04 - Kleopatrafalter, Springspinne 10-04 - Kleiner Kohlweißling 12-04 - Postillion 13-04 - Großer Kohlweißling 14-04 - Admiral 15-04 - Leopardnatter 16-04 - Pinien-Prozessionsspinner 18-04 - Ernteameise / Bänderschnecke 22-04 - Gänsegeier 27-04 - Wechselkröte 28-04 - Kretische Wildziege (Kri-Kri) 29-04 - Kretischer Dachs 31-04 - Dohle 35-04 - Heuschrecken 39-04 - Kretische Wildkatze 45-04 - Kleine Hufeisennase 53-04 - Oleanderschwaermer 57-04 - Europäischer Halbfinger 75-05 - Würfelnatter 77-05 - Singzikade 78-05 - Europäische Gottesanbeterin 79-05 - Pillendreher 80-05 - Schwarzer Seeigel 88-05 - Mittelmeer-Kegelschnecke, Purpurschnecke 91-05 - Kreta-Stachelmaus 94-05 - Schabe (ist nicht immer gleich "Kakerlake") 96-05 - Kreta-Laubfrosch 99-05 - Microsporum canis (Pilzinfektion durch Katzen) 102-05 - Flohkrebse (Hyperiidae) 111-05 - Nelkeneule 112-05 - Kartoffelkäfer114-05 - Eleonorenfalke 118-05 - Echte Radnetzspinne 120-05 - Pseudoskorpione in Kretas Höhlen 133-05 - Ohrenqualle 140-06 - Eisvogel 154-06 - Kormoran 156-06 - Igel 160-06 - Punktbaer 161-06 - Kamel / Zwergdommel 170-06 - Mittelmeermuraene 178-06 - Kleines Mausohr, Langfluegelfledermaus Mittelmeer-Hufeisennase 181-06 - Suesswasserkrabbe, Blutegel 187-06 - Turmfalke 289-09 - Kreta Osterluzeifalter
(Zerynthia cretica)
398-12 - Der Erdbeerbaum-Falter
(Charaxes jasius)
113-13 - Kamillen-Mönch
(Cucullia chamomillae)
441-13 - Zitzengallenfliege
(Agathomyia wankowiczi)