Klöster / Kirchen

Kreta hat sehr, sehr viele wunderschöne Klöster, Kirchen und Kapellen; viele von ihnen sind heute leider jedoch sehr stark vom Verfall bedroht. Dies gilt insbesondere für die prächtigen Fresken und Ikonenmalereien aus den Jahren 961 bis 1204 und vorrangig für die über 300 registrierten byzantinischen Kirchanlagen.

In den Info-Merkblättern werden Klöster, Kirchen und Kapellen in Einzelbeschreibungen mit Bildern vorgestellt, wobei nicht nur die bekannten Kirchen- und Klosteranlagen (wie z.B. Kloster Gouverneto, Agia Triada etc.; siehe dazu das Info-Merkblatt Nr. 38-04) berücksichtigt werden, sondern auch jene kleinen Kapellen, die einsam (und meist versteckt) oder auf den Gipfeln der Berge (oft auf historischem Boden eines Bergheiligtums) stehen. Auch diese sind sehenswert und beherbergen manche Kostbarkeit.

Das Foto zeigt die Kapelle Agios Pandeleimonas auf dem Gipfel des Tafelbergs Patela, unweit der Ruinenreste einer antiken Siedlung aus hellenistischer Zeit; siehe dazu auch das Info-Merkblatt Nr. 05-04.

 

Merkblätter

Geographische Übersichtskarte

 

 

Christian Wiltsch
Die Landskroner Kapelle
"Maria-Hilf" und das
ursprüngliche Patronat der
"Fünf Jungfrauen"

 

 

06-04 - Jeep Tour zum Kloster Koudoumá 321-10 - Kloster Koudoumá    26-04 - Kloster Sankt Antonios 34-04 - Kloster Kapsa 55-04 - Kloster Préveli 61-05 - Kloster Faneromenis 62-05 - Kirchen im alten Dorf Etía 63-05 - Kloster Tóplou 70-05 - Kritsa: Pánagia i Kerá 74-05 - Felsenkirche Harakas 76-05 - Kloster Chrissoskalitissa / Südwestkreta 78-05 - Kloster Agia Marina / Nordkreta 341-10 - Kloster Agia Marina
[Ergänzende Information zu 78-05]
79-05 - Kloster Kaliviani 90-05 - Kloster Vidianis (mit Museum) / Lassithi 94-05 - Höhlenkapelle bei Limani Kissamos /Westkreta 96-05 - Kloster Gouverniotissa bei Potamies /Nordkreta 109-05 - Byzantinische Kirche bei Pigi / Kastelli 119-05 - Felsenkloster Faneroménis bei Gourniá 122-05 - Kloster Selinári (und Selinári-Schlucht) 134-05 - Höhlenkirche bei Kateros 137-06 - Kapelle des Heiligen Yakinthos 144-06 - Kloster Kera / Lassithi 151-06 - Kloster Arkadi 166-06 - Kirche Agios Kirikou / Kloster Kroustalenias 188-06 - Kloester Kremasta & Koufi Petra bei Neapoli/Vrises 189-06 - Byzantinische Kirche bei Episkopi & Hoehlenkapelle bei Eleftherna 195-07 - Höhlenkirche in Kalamafka / Asklepios im Schattendasein 197-07 – Kloster Gonia in Kolimbari, Halbinsel Rodopou / Widerstandszentrum 201-07 - Kirche mit mythischer Quelle in Agios Mironas: minoisches Raykos 207-07 - Kirche von der Heiligen Jungfrau unsere Dame bei Kardoulianos 215-07 - Höhlenkirche des Ioannis o Xenos   in Marathokefala / Westkreta 217-07 - Kapelle des Hl Georgios im Westen der Lassithi-Hochebene 220-07 - Kloster Ayios Ioannis Prodomos bei Bali 248-08 - Kloster Diskouri und der Heilige Eid auf Zeus 264-08 - Kloster Stavromenos Vosakos, Präfektur Rethymnon 265-08 - Kloster Agios Nikolaos und Kapelle Agia Mama, Präfektur Chania 278-08 - Kloster Moni Chalepa 298-09 - Kloster Agios Georgios Karydi 303-09 - Ausflug von Ierapetra zum Kloster Panagia Exakousti 348-10 - Klöstertour: Kloster "Eintritt der Mutter Gottes in den Tempel" und Kloster Savathianon 356-11 - Die Kirche der "Entschlafung der Gottesmutter" in Alikambos 359-11 - Zahlreiche Byzantinsche Kirchen sind die Wahrzeichen von Axos 360-11 - Kloster Agkarathos 370-12 - Kloster Vrondisi 379-12 - Spili - kretaweite Bedeutung als Bischofssitz 383-12 - Das Kloster der
"99 heiligen Väter"
385-12 - Die Nikolaus-Kapelle in Georgioupolis 387-12 - Die Klosteranlage Asomaton im Amari-Becken 388-12 - Zwei sehenswerte Kirchen im Amari-Becken 389-12 - Neues Nonnenkloster zwischen Stalida und Mohos 420-13 - Höhlenkirche bei Kainourghio Chorio 421-13 - Kapelle / Kirche im Touristenort Gouves 449-14 - Kreta-„Meteora“: Kelia Kalogradon (Zellen der Nonnen) am Jouchtas 455-14 - Kloster Fraro (St. Antonius von Semeti) nahe Neapolis 459-14 - Kloster Paliani bei Venerato / Tempel Oktarsissa 460-14 - Höhlenkirche Spiliotissa in Agios Thomas (II) 462-14 - Kloster Vosakos (II), Präfektur Rethymnon 464-14 - Kloster Spiliotissa bei Agios Vasilios 465-14 - Kloster Agios Georgios Epanosifi (Apanosifi) 467-14 - Kloster Agios Ionannis Theologos 468-14 - Kloster Kallergis bei Kastelli / Nordkreta 501-14 - Die Kapelle der "Fünf Jungfrauen" („Pente-Parthenes“ in Lappa) 539-15 - Klosterruine St. Antonius
& Kloster Gorgolainis
559-15 - Kloster Panagia Exakousti bei Malles (II) 561-15 - Saint-Gedeon Monastery
in Margarites
592-16 - Kloster der Heiligen Irini
bei Krousonas
593-16 - Kloster des Heiligen Georgios bei Kato Asites 594-16 - Kirche der Zehn Heiligen & Kapelle und Gräber der Zehn Heiligen 601-16 - Kloster Kaloeidenas
bei Ano Meros im Amari Tal
609-16 - Die Kapelle am Kriegsdenkmal in Amiras 611-16 - Kloster, Kirche und Kapelle der All-Heiligen Jungfrau Almyri 615-17 - Kirche des lebensspendenen Quells

 

 

 

Folgende Themen finden Sie auf der
2. Seite des jeweiligen Merkblattes

33-04 - Gebeinhaus Kloster Arkadi 38-04 - Kloster Agia Triada / Gouvernetó 42-04 - Kloster Katholikó 57-04 - Kloster Odigítrias72-05 - Grottenkapelle bei Prinos/Nordkreta107-05 - Kloster Aretiou / Mirabellou, Nordostkreta 108-05 - Höhlenkirche nahe Avdou / Nordkreta    125-05 - Kirche der "Fünf Jungfrauen" bei Lappa Die Landskroner Kapelle und das Patronat der „Fünf Jungfrauen“    203-07 – Kirche Ayios Georgios in "Alt"-Vathiako     (Südkreta)